E-Scooter ePF-1 mit Straßenzulassung "Autohaus Marnet Edition"

579,00 €*

% 599,00 €* (3.34% gespart)
Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Bestell-Nr.: 101002
Produktinformationen "E-Scooter ePF-1 mit Straßenzulassung "Autohaus Marnet Edition" "

Die Artikel Nr. 101002 ePF-1 "Autohaus Marnet Edition" ist 99% baugleich mit der Nummer 101001, dem "normalen ePF-1".

Unterschiede:

  1. Statt der genoppten Gummimatte auf dem Trittbrett gibt es ein Griptape (bekannt vom Skateboard) mit Autohaus Marnet Logo auf der Trittfläche.
  2. Der lange ePowerFun.de Aufkleber an der Lenkstange wurde weggelassen. 

Sonst keine Unterschiede. Die "Autohaus Marnet Edition" läuft beim Kraftfahrtbundesamt ebenfalls unter der ABE 129, da die o.g. Unterschiede nicht genehmigt werden müssen.

Warum Du einen E-Scooter kaufen solltest:

Hey, diese Frage in kurzer Form zu beantworten ist wirklich nicht einfach – denn es gibt einfach viel zu viele echt gute Gründe: Für den Arbeitsweg, für den Weg von und zur S-Bahn- oder Bus-Haltestelle, für die letzten Kilometer vom Parkplatz zum Büro, auf Messen, am Flughafen, vom Boot oder vom Campingplatz aus zum Einkaufen. Apropos Einkaufen: der ePF-1 hat einen Haken oben an der Lenksäule, da kann man eine Einkaufstasche anhängen (siehe Bilder) und das Auto einfach einmal mehr stehenlassen.

Der E-Scooter ist ein umweltfreundliches, emissionsfreies, leises, praktisches Fahrzeug zur individuellen Fortbewegung. Man bewegt sich an der frischen Luft und es macht Spaß. Ja, man bewegt sich. Denn, wer wie ich schon tausende von Kilometern auf E-Scootern und E-Skateboards zurückgelegt hat, der weiß: Man spannt auf jeden Fall die Muskeln an, man spannt den ganzen Körper und wird, je nach Fahrbahnbelag, auch etwas durchgerüttelt. Im Fitnessstudio bezahlen die Mitglieder viel Geld für ein paar Minuten auf der Rüttelplatte, beim E-Scooter kommt das Training nebenher mit.

Für welche Fahrer eignet sich ein E-Scooter?

E-Scooter dürfen ab 14 bis 99 Jahre (mindestens!) führerscheinfrei genutzt werden. Für Jugendliche ist es damit der ideale Start in die individuelle Fortbewegung:
Zur Schule, zum Sport, zu Freunden, ins Kino, zum Einkaufen usw. Meine Mutter ist 78 Jahre alt. Mit den Worten „Ich bin doch früher Roller gefahren..“ stieg sie auf den ePowerFun ePF-1 und nach einer Minute juchzte sie bei der Fahrt bergauf: „Das macht Spaß!“. Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen! Auch mein Sohn, 8, kam sofort klar. Wobei Kinder unter 14 nur auf Privatgelände fahren dürfen. Ich wollte damit nur verdeutlichen, die E-Scooter sind kinderleicht und somit auch für Omas und Opas, dank intuitiver Bedienung, sofort sinnvoll nutzbar.

Was macht den ePowerFun.de ePF-1 so besonders?

  • High-Tech Elektronik der WM-Sieger Hobbywing:
    1. Extrem feinfühlig dosierbare Bremse (damit Du nicht auf die Nase fällst)
    2. Ruckfreies Gas (lässt sich sicher steuern und auch Dauervollgas macht Spaß)
    Das vielleicht wichtigste Detail am ePF-1:
    Die elektronische Kontrolleinheit (Controller) kommt von ZYDTECH. ZYDTECH ist eine Tochterfirma von Hobbywing. Hobbywing hat in den letzten Jahren nicht weniger als 8 Weltmeistertitel gewonnen, im RC-Car Sport. RC-Cars sind ferngesteuerte Elektroautos, meist im Maßstab 1:10, die von Profis mit über 100 km/h auf Miniatur Rennstrecken gesteuert werden. Mit dem Technologievorsprung von acht WM-Titeln, zeigt sich die ZYDTECH Elektronik total überlegen. Die Bremsdosierung ist so stufenlos und feinfühlig wie wohl bei keinem anderen E-Scooter. Die Gasdosierung und das Fahren an der Höchstgeschwindigkeitsgrenze (abgeregelt auf 20 km/h + max. 10%) ist extrem sauber und ruckfrei. Die Effizienz (Reichweite) war bei unseren Tests bis zu 14% besser als mit herkömmlichen Controllern.
  • Alle, ja alle (!) Teile des ePF-1 sind einzeln als Ersatzteile für jedermann käuflich zu erwerben. Um das Thema Elektromobilität wirklich nachhaltig zu gestalten, ist es uns wichtig, alle Ersatzteile einzeln anzubieten. Damit ein langjähriger Einsatz des ePF-1 sichergestellt werden kann.
  • Extragroßer 10AH 360Wh Akku
    Die Akkuleistung sagt viel mehr über die Reichweite aus als die schwammige Herstellerangabe der Reichweite. Günstige E-Scooter haben meist 4AH bis 6AH.
    7,5AH hat sich als gute Mittelklasse etabliert. Der ePf-1 kommt bewusst mit 10AH, also 33% mehr, an Bord. Damit man nicht so oft laden muss. Damit man weiter fahren kann. Damit man länger Spaß hat. Serienmäßige Reichweitensicherheit!
  • ePowerfun App – im App Store (Apple) und im Google Play Store (Android) steht seit Mai 2020 unsere eigene APP kostenlos zur Verfügung.  Der Code für die erste Nutzung lautet 888888 - also sechsmal die 8. Danach kann der Code geändert werden. Die Funktionen: Wegfahrsperre (elektrische Blockade), Batteriestand in %, Geschwindigkeit, Spannung des Akkus in V, Temperatur der Elektronik, Distanz der bisherigen Tour, Gesamtdistanz, Einstellung der maximal erreichbaren Höchstgeschwindigkeit zwischen 6km/h und 22km/h wählbar, Stromstärke aktuell (in Ampere), Eingangsleistung aktuell (in Watt).
    Jetzt bei Google Play Jetzt im App Store
    Direkter Download unserer ePowerFun.de-App als .apk-Datei für Android Geräte ohne Google Play Store.
  • Gewicht: nur 14,6kg (Dein Urlaubskoffer war vermutlich schwerer). Viele der in Deutschland populären E-Scooter sind deutlich schwerer als unsere 14,6kg. Viele Kunden beschweren sich nach einiger Zeit darüber. Denn z.B. 19,5kg wie beim vermutlichen Marktführer in den Kofferraum, in den Bus, in die S-Bahn, ggf. sogar in die Wohnung zum Aufladen zu tragen, macht keinen Spaß.
  • Hersteller nach Definition des Kraftfahrtbundesamts (KBA) ist die ePowerFun.de GmbH. Ein deutsches Unternehmen, daher haben Sie volle 2 Jahre Gewährleistung nach EU-Recht.
  • Der ePF-1 wurde vom KBA mit einer ABE (P129) genehmigt. Alle ABE Prüfungen wurden auf Anhieb bestanden. Dies ist eher ungewöhnlich im Segment der E-Scooter, sagte der testende TÜV. Aus unserer Sicht spricht es für die Qualität der Komponenten.
  • Alter 14-99 Jahre: Auf Privatgelände können nach unseren Tests auch Kinder ab ca. 7 Jahren, unter Aufsicht, sicher fahren. Auch im Wald und auf Spazierwegen geht es super, ist aber nicht erlaubt, da dies kein Privatgelände ist ;-)
  • Ladegerät mit 2A Ausgangsleistung: lädt schneller als die oft üblichen 1,5A Ladegeräte.
  • Ladebuchse ganz oben am Lenker: Kein Bücken, keine schmutzigen Finger, regensicher, spritzwassergeschützt. Bei anderen Scootern meist "beim Akku" unten am Trittbrett.
  • Zuladung: max. 120 kg (bei vielen E-Scootern sind nur 100 kg erlaubt)
  • Motor: 350W Vorderrad-Motor (kauf Dir keinen 250W Scooter, er wird Dich unglücklich machen)
  • Bremshebel: am rechten Griff, der gleichzeitig die Hinterradscheibenbremse und die elektrische Vorderbremse wohldosiert zuschaltet. Mit einem Hebel beide Bremsen zu bedienen ist laut den TÜV Testingenieuren der Idealfall. Denn das geht im Notfall am schnellsten. Zusätzlich Daumenbremse am linken Griff, nur für die E-Bremse vorne.
  • Helltönende Klingel im rechten Bremshebel integriert – Optimal, da klingeln ohne Umgreifen geht.
  • Der Radstand ist länger als normal, für mehr Laufruhe bei Bodenunebenheiten
  • Das Trittbrett ist über 10% länger als beim Bestseller Xiaomi M365. Optimiert für die im Schnitt größeren Europäer.
  • (2!) Federelemente, an der Hinterachse – für mehr Fahrkomfort. Viele E-Scooter sind ungefedert.
  • Aluminiumrahmen mit versteckter 24mm Aussparung in der Trittfläche - Die Aussparung hat zwei Funktionen: A) Optimal um den Scooter mit einem Fahrradschloss gegen Diebstahl zu sichern. B) Um einen, optional erhältlichen, Sitz einzustecken. (Im öffentlichen Straßenverkehr leider verboten!)
  • 8,5 Zoll Luftkammerreifen: Luftkammerreifen haben im Inneren eine wabenartige Struktur. Sie bieten einen optimalen Kompromiss aus Pannensicherheit (schlauchlos), Komfort (dämpfende Luftkammern) und Bequemlichkeit (nie aufpumpen).

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Hersteller:
ePowerFun.de GmbH
Modell:
ePF-1
Zulassung:
Mit ABE des Kraftfahrtbundesamts für den Straßenverkehr nach ekFV (Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung) zugelassen. StVZO-konform.
Alter:
Ab 14 - 99 Jahre
Geschwindigkeit:
20 km/h (± 1-2 km/h Toleranz)
Reichweite:
ca. 33 KM*
Akkutyp:
Li-Ionen 36 Volt, 360 Wh
Akkuleistung:
10.000 mAh (10Ah)
Ladegerät (beiliegend):
100-240V Eingang / 42V 2A Ausgang
Ladebuchse:
Ganz oben am Lenker
Ladezeit:
5-6 Stunden (bei komplett leerem E-Scooter)
Gewicht:
14,6kg
Beladung:
max. 120kg Zuladung
Nenndauerleistung:
350 Watt
Bremsen:
120mm Stahlbremssscheibe hinten, elektrische Motorbremse mit Rekuperation vorne.
Bremsbedienung:
Bremshebel am rechten Griff, der gleichzeitig die Hinterbremse und die elektrische Vorderbremse wohldosiert zuschaltet. Daumenbremse am linken Griff, nur für die elektrische Vorderbremse.
Klingel:
Eingebaut im rechten Bremshebel
Energierückgewinnung / Rekuperation:

Der ePF-1 lädt den Akku bei der Fahrt nach. Und zwar in zwei Bereichen:
a) Beim Bremsen
b) Beim Bergabfahren wenn man auf dem Gas bleibt. Dann wird der ePF-1 auf die maximale Geschwindigkeit von 22 km/h eingebremst, und die ggf. überschüssige Energie wird zum nachladen verwendet. Wenn der ePF-1 bergab rollt, kann man auch weit höhere Geschwindigkeiten als 22 km/h (legal!) erreichen, aber der Akku wird dabei nicht nachgeladen.
Beleuchtung:
Front- und Heckleuchte, StVZO-konform. Ist ein- und ausschaltbar. Benötigt keine Batterien, wird vom Fahrakku gespeist.
Abmessungen:
116 x 43 x 117 cm (L x B x H) gefaltete Höhe 49 cm
Trittbrett Standfläche:
44 x 15 cm (L x B)
Federung:
2 Federelemente, einstellbar, für die Hinterachse
Chassis:
Aluminiumrahmen mit versteckter 24mm 
Ausparung in der Trittfläche
Handy App:
Ja, für iOS (Apple) und Android ist eine App
 erhältlich. Funktionen: Wegfahrsperre (elektrische Blockade), Batteriestand in %, Geschwindigkeit, Spannung des Akku in V, Temperatur der Elektronik, Distanz der bisherigen Tour, Gesamtdistanz, Einstellung der maximal erreichbaren Höchstgeschwindigkeit zwischen 6km/h und 22km/h wählbar, Stromstärke aktuell (in Ampere), Eingangsleistung aktuell (in Watt)
Controller:
ZYDTECH (by Hobbywing)
- extrem feinfühlig regelbare Bremse
- Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit ruckelfrei
Wasserschutz:
IPX4 Schutz gegen allseitiges Spritzwasser
Räder:
8,5 Zoll Luftkammerreifen
Kennzeichenhalterung:
Ja, stabil im hinteren Schutzblech integriert
Ersatzteile:
Alle, ja alle (!) Teile des ePF-1 sind einzeln als
Ersatzteile für jedermann käuflich zu erwerben.
Führerscheinpflicht:
Nein
Helmpflicht:
Nein - ePowerFun.de Tipp: Maximale Fun hast Du mit einem coolen Helm!
Lieferumfang:
E-Scooter ePF-1, vier Schrauben und Werkzeug um den Lenker aufzustecken, Bedienungsanleitung, 100-220V Ladegerät
Packmaße:
122x17,5x62 cm (18.4kg Gewicht des verpackten E-Scooters incl. Zubehör)

* Bei 75kg Fahrergewicht, ebene Strecke, glatter Asphalt, relativ windstill, Außentemperatur 25 Grad.